Jugenlicher_vor_Frau

Kinder- & Jugendnotdienst für Stadt und Landkreis Osnabrück

Kontakt in Krisen

 

Der Kinder- und Jugendnotdienst (KJND) unterstützt Kinder und Jugendliche in schwierigen Situationen und sozialen Krisen. Bei uns finden Kinder und Jugendliche umgehende Hilfe durch telefonische und ambulante Beratung, Aufnahme, Klärung und Vermittlung.

 

dot2 Was wir tun ...

In Fällen von akuten Familienkonflikten, Hinauswurf durch die Eltern, Vernachlässigung, Misshandlung, sexueller Gewalt, Suizidgefahr, Alkohol- und Drogenmissbrauch sowie Strafdelikten kann der Kinder- und Jugendnotdienst beraten und eingreifend intervenieren.

 

Unsere MitarbeiterInnen...

dot_10x10 beraten die Kinder und Jugendlichen und deren Bezugspersonen,
dot_10x10 helfen bei der Entwicklung von Lösungswegen und Handlungsschritten,
dot_10x10 koordinieren Gespräche mit beteiligten Dienststellen, Einrichtungen und  Privatpersonen,
dot_10x10 intervenieren. Zum Schutz von Kindern und Jugendlichen können wir eine vorübergehende Unterbringung anbieten bzw. in Fällen von dringender Gefahr für das Wohl des Kindes oder des Jugendlichen eine Inobhutnahme durchführen.

 

Die Beratung findet sowohl telefonisch als auch im persönlichen Kontakt mit den Ratsuchenden in der Wohnung oder an anderen Treffpunkten statt.

 

Bild: © iStockphoto.com / James Paul